Clemens Herpich (Consultant für E-Government) 

Was sind Deine Hauptaufgaben?

Als E-Government-Consultant berate und unterstütze ich die öffentliche Verwaltung bei der Umsetzung von Modernisierungs- und Digitalisierungsvorhaben. Öffentliche Einrichtungen beauftragen mich mit den unterschiedlichsten Beratungsleistungen im Bereich E-Government. Von der Erstellung von fachlichen Konzepten und Analysen über klassisches Requirements Engineering und Projektmanagement bis hin zur vollständigen Vorbereitung, Durchführung und Begleitung von öffentlichen Vergaben zur Beschaffung von IT-Lösungen.

Warum hast Du Dich für die IT-Beratung entschieden?

Ich habe Staatswissenschaften mit Schwerpunkt Rechts- und Politikwissenschaften studiert. Dabei habe ich mich besonders auf die Verwaltungsmodernisierung und E-Government fokussiert und darüber auch meine Masterarbeit geschrieben. Mit meinen theoretischen Vorkenntnissen wollte ich nun auch in der Praxis die Modernisierung und Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung vorantreiben. Deshalb war für mich die msg systems ag und damit die IT-Beratung der richtige Schritt, mein Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Wie oft musst Du in Deiner Position reisen und wie oft bist Du beim Kunden vor Ort?

Viele meiner Tätigkeiten lassen sich aus dem Homeoffice oder dem Office ausführen. In meiner Position gehört das Reisen je nach Wohnort dennoch zum Job dazu. Dabei sitze ich nicht wie andere meiner Kolleginnen und Kollegen mehrere Tage in der Woche direkt beim Kunden vor Ort, sondern reise zu Workshops sowie Jour-Fixes zum Kunden. Dies variiert je nach Kunde und Projektauftrag.